Seminare

Termin: 12.12.2019

Zeit: 10-16 Uhr

Ort: Leipzig

Referent: Herr Matthias Myska



Inhalt

Die Skala der Unannehmlichkeiten mit schwierigen Gesprächspartnern ist zwischen lediglichem Nörgler und fast schon Gewalttätigem breit. Auch im Team und unter Kollegen gibt es oft Unklarheiten und Streit – das kostet Zeit und Nerven. Das Seminar konzentriert sich auf die zwischenmenschliche Interaktion. Hierbei geht es darum, die dem jeweiligen Problemfall angepasste, wirkungsvollste Art der Kommunikation herauszuarbeiten und wie souverän und damit nervenschonend der Teilnehmer mit besonders belastenden Situationen fertig wird.

Ein optimales Konzept zum Umgang mit Konfliktsituationen beginnt auch mit der Frage: Welche Möglichkeiten zur Minimierung von Problemen bieten sich bereits in deren Vorfeld an? Hierbei geht es vor allem um das Beherrschen verschiedener Fertigkeiten des Zugangs zu und Umgangs mit den unterschiedlichen Motiven und Auslösern des Konflikts, denn wer da nicht hinkommt, löst ihn auch nicht.

Die Teilnehmer erhalten Einblicke in Konfliktsituationen aus Ihrem Arbeitsumfeld. In der sich dabei aufdrängenden Betrachtung stellen sich der betroffenen Person Fragen: Was hat das mit mir zu tun? Wie werde ich wahrgenommen? Wie gehe ich mit der Situation um? Wie reagiere ich in der Situation angemessen? Aus der dadurch entstehenden Bewusstheit entwickeln sich die methodischen Lösungsmöglichkeiten des Konflikts, die im Seminar geübt werden. Reflexion, Selbsterfahrung und Umsetzung von Handlungs- und Entwicklungspotenzialen stehen hierbei im Mittelpunkt.


Seminarelemente

  • Erarbeiten von Möglichkeiten der Konfliktvermeidung bereits im Vorfeld deren Entstehens
  • Das Verstehen des Prinzips wirkungsvoller Konfliktlösung und die Umdeutung der Sachlage
  • Bewusstheit für die Zusammenhänge zwischen individuellen Motiven und Handlungen
  • Entwicklung eines wirkungsvollen und empathischen Kommunikationsstils
  • Souveränität in Gesprächssituationen mit besonderen Herausforderungen
  • Das Sichern der Kooperation zum Vermeiden künftiger Vorfälle
  • Konflikte konstruktiv ansprechen


Methode

Von grundsätzlicher Bedeutung ist zunächst, dass kein reines Seminar durchgeführt wird, sondern ein Workshop zum Fördern individueller Potentiale. Das lässt sich praxisbezogener gestalten, geht auf den einzelnen Teilnehmer ein und fördert den Umsetzungsnutzen.

Angewandt wird das „Microteaching“ - eine sehr erfolgreiche Trainingsmethoden, bei der es darum geht, Bewusstheit von der Art des Handelns zu schaffen mit der Kernfrage: Welcher Reiz führt zu welcher Reaktion und mit welcher Konsequenz?

Praktische Übungen in Einzel- und Gruppenarbeit anhand von speziellen und individuell abgestimmten Szenarien und Aufgaben, die jeweils anschließende Analyse, das erneute Probieren sowie dem gemeinsamen Herausarbeiten von übertragbaren Lösungen sichern hierbei den Erkenntnisprozess.

Die  Analysen der jeweiligen Übungssequenzen sowie das Feedback erfolgt respektvoll sowie wertschätzend. Er dient der Förderung der individuellen Potentiale und soll motivieren diese zu entwickeln.


Kosten

 Mitglieder VDP Landesverband Sachsen-Thüringen e.V.

 249,00 € (zzgl. 19% Mwst.)

 Mitglieder aus anderen VDP Landesverbänden

 299,00 € (zzgl. 19% Mwst.)

 Nichtmitglieder

 349,00 € (zzgl. 19% Mwst.)



Anmeldeschluss: 04.12.2019



Ausschreibungsunterlagen

Anmeldung

Sie haben die Möglichkeit sich direkt online für unsere Seminare anzumelden.

Zur Anmeldung

Seminarankündigungen

Abonnieren Sie unsere kostenlosen Seminarankündigungen um über kommende Seminare informiert zu werden.

Datenschutzerklärung

privatschulfreiheit titel de

privatschulfreiheit de

Lehrergewinnungskampagne

Wie wird man Leher an einer Privatschule?

Verbandsmagazin

FREIE BILDUNG Juli 2019

Merken

Merken

Schulsuche

Sie suchen einen privaten Bildungsträger aus Sachsen oder Thüringen?
Zur VDP-Schulsuche »

Partner

DKB web

  

LAG - Freie Schulen in Thüringen

 

LAGSFS

 

SWP Schul-Webportal

MLP

Mietra

Kontakt

VDP - Landesverband Sachsen - Thüringen e.V.
Petersstraße 1-13
D-04109 Leipzig

 

Telefon: 0341 149911-26
Fax: 0341 149911-24
E-Mail: info@privatschulen-sachsen-thueringen.de

 

© 2015 Verband Deutscher Privatschulen :: Landesverband Sachsen Thüringen e.V

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen