Seminare

Termin: 18.06.2019

Zeit: 10-16 Uhr

Ort: Leipzig

Referent: Herr Prof. Dr. phil. Paul D. Bartsch

 

 Der gesellschaftliche Wandel aufgrund einer durchgreifenden Digitalisierung aller Lebensbereiche ist unübersehbar und macht auch vor dem Bildungssektor nicht halt. Dabei gab und gibt es durchaus Kontroversen darüber, welche Erfordernisse die Schule künftig zu erfüllen hat und welche pädagogischen Strategien einem technologischen Aktionismus die Zügel anlegen sollten. Mit dem nach langen Verhandlungen nun beschlossenen „DigitalPakt Schule“ erhält die Diskussion neue Impulse. Beim BMBF liest man dazu, mit dem „DigitalPakt Schule wollen Bund und Länder für eine bessere Ausstattung der Schulen mit digitaler Technik sorgen“. Das ist sicher wichtig, löst aber nur einen Teil des Problems, was denn unter „Bildung in der digitalen Welt“ zu verstehen sei.

Es bedarf vielmehr vor allem grundsätzlicher pädagogisch-inhaltlicher Überlegungen und des koordinierten Zusammenwirkens von Schulleitungen, Trägervereinen, Kollegien, Eltern und weiteren Partnern. Das eintägige Komplexseminar plädiert für ein systemisches Bildungsverständnis! Es richtet den Fokus zunächst auf den Zusammenhang von Digitalisierung, Gesellschaft und Bildung, um auf dieser Grundlage pädagogische Konsequenzen vorzustellen, sie unter Mitwirkung der Seminarteilnehmer*innen zu diskutieren und praktische Lösungsschritte ansatzweise zu erproben – nicht im Sinne von Patentrezepten, sondern von Anregungen.

Zudem erhalten die Teilnehmenden eine digitale Materialsammlung (bitte USB-Stick mitbringen).

 

Zielgruppe

Schulleitungen, Strukturentscheider, engagierte Pädagoginnen und Pädagogen, digitale Skeptiker, Über-den-Tellerrand-Schauer, Nach-Grübler, Weg-Weiser und Vor-Denker (jeweils in allen Geschlechterformen)

 

Ablauf

Erster Block, 10:00 – 12:00 Uhr

  • Analoge Einführung
  • Digitalisierung und Gesellschaft: Das Kaninchen vor der Schlange?
  • Chancen und Risiken, Herausforderungen und Prognosen in Thesenform zur Diskussion
  • Medienbildung und Medienkompetenz – was steckt hinter den Schlagworten?
  • „Digital Natives“ oder „Digital Naives“? Was wir über heutige Kindheit und Jugend bezüglich ihrer Mediensozialisation wissen
  • Neues wagen – Bewährtes pflegen! – Was uns die pädagogische Theorie und die Forschung mit auf den Weg in die Zukunft gibt

 

Zweiter Block, 13:00 – 14:30 Uhr

  • DigitalPakt konkret: Das schulische Medienbildungskonzept als zentrales Element
  • Plädoyer für ein systemisches und dynamisches Verständnis von Bildung in der digitalen Welt
  • Schule und Digitalisierung: Rahmen, Umfeld, Infrastruktur

 

Dritter Block, 14:45 – 16:00 Uhr

  • Der Weg ist das Ziel: Organisatorische Überlegungen zur Realisierung des Prozesses und zur Überwindung von Hemmnissen (mit praktischen Übungssequenzen zu Schulischen Medienbildungskonzepten mit den Komponenten Mediencurriculum, Kompetenz- und Qualifizierungsplan sowie Ausstattungskonzeption)
  • Kaninchen beißt Schlange: So kann der Wandel gelingen!
  • analoger Ausklang

 

Kosten

 Mitglieder VDP Landesverband Sachsen-Thüringen e.V.

  249 € (zzgl. 19% Mwst.)

 Mitglieder aus anderen VDP Landesverbänden

  299 € (zzgl. 19% Mwst.)

 Nichtmitglieder

  349 € (zzgl. 19% Mwst.

 

Ausschreibungsunterlagen

 

Anmeldeschluss: 07.06.2019

Anmeldung

Sie haben die Möglichkeit sich direkt online für unsere Seminare anzumelden.

Zur Anmeldung

Seminarankündigungen

Abonnieren Sie unsere kostenlosen Seminarankündigungen um über kommende Seminare informiert zu werden.

Datenschutzerklärung

privatschulfreiheit titel de

privatschulfreiheit de

Lehrergewinnungskampagne

Wie wird man Leher an einer Privatschule?

Verbandsmagazin

FREIE BILDUNG November 2018

Merken

Merken

Schulsuche

Sie suchen einen privaten Bildungsträger aus Sachsen oder Thüringen?
Zur VDP-Schulsuche »

Partner

DKB web

  

LAG - Freie Schulen in Thüringen

 

LAGSFS

 

SWP Schul-Webportal

MLP

Mietra

Kontakt

VDP - Landesverband Sachsen - Thüringen e.V.
Petersstraße 1-13
D-04109 Leipzig

 

Telefon: 0341 149911-26
Fax: 0341 149911-24
E-Mail: info@privatschulen-sachsen-thueringen.de

 

© 2015 Verband Deutscher Privatschulen :: Landesverband Sachsen Thüringen e.V

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen